XT-BOARD

Das dunkle Board der XT600 und Tenere Gemeinde, sowie allen die einfach hier sein wollen.
Aktuelle Zeit: So 15. Sep 2019, 20:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Starter-Relais
BeitragVerfasst: Mi 6. Mär 2013, 22:46 
Offline
70 Oh schnell wieder ins EG

Registriert: So 5. Jun 2011, 23:35
Beiträge: 86
Wohnort: Dortmund
Brutale Testmethode:

Leerlauf rein
Mottorad-Starthilfekabel an den Plus von der Batterie,das andere Ende an den Anlasser,da wo die Gummikappe drauf ist
kurz dranhalten.

Wenn der Anlasser dann nicht dreht, ist der Anlasser wohl selbst hinüber,meist sind die Kollektorkohlen Brösel.
Die Dinger sind als Satz Sauteuer (um die 60€).Hab deswegen bei meiner 1VJ das ganze Anlassergelumpe
rausgebaut und starte nur noch mit Kicker.

Achja... [smilie=1hammer.gif] dieser Drecks-Seitenständerschalter [smilie=metzel008.gif] ist ja auch fast für alles zu Verhindern gut,also
Starten ,Zündung..usw.).Der ist ja fast Standardmässig überbrückt und wird nur für die HU beim TÜV gebraucht. [smilie=roflmao.gif]


Gruss
Ludger

_________________
...man sieht sich
Ludger

1988er XT600 Tenere 1VJ in Blau, ca.130000KM
http://bikertravel.ddns.net/bike/
Spinat schmeckt am besten,wenn man ihn durch ein Steak ersetzt.


Zuletzt geändert von ludger am Mi 6. Mär 2013, 22:50, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Starter-Relais
BeitragVerfasst: Mi 6. Mär 2013, 22:49 
Offline
670 jetzt wird es eng.
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Apr 2011, 09:03
Beiträge: 701
Wohnort: Lübeck
Ja, wird einen Versuch wert sein.
Aber gestern gings doch noch, Du erinnerst dich?
Ich hasse Elektrik-Ärger!

@Ludger:Auch eine Option, hatte sowieso vor den Anlasser mal auseinanderzunehmen!

Andreas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Starter-Relais
BeitragVerfasst: Mi 6. Mär 2013, 23:01 
Offline
70 Oh schnell wieder ins EG

Registriert: So 5. Jun 2011, 23:35
Beiträge: 86
Wohnort: Dortmund
DiBo hat geschrieben:
Testweise mal den Seitenständerschalter brücken wäre noch ein Versuch...

MfG
Dirk


Ein Kollege von mir,fährt auch eine 1VJ.Wir "teilen" uns einen Seitenständerschalter für die HU.
Der hängt sonst immmer sauber und ordentlich in der Garage,damit er ja nicht kaputt geht,bis er
jeweils alle 2 Jahre "gebraucht" wird. [smilie=neener.gif]

Gruss
Ludger

_________________
...man sieht sich
Ludger

1988er XT600 Tenere 1VJ in Blau, ca.130000KM
http://bikertravel.ddns.net/bike/
Spinat schmeckt am besten,wenn man ihn durch ein Steak ersetzt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Starter-Relais
BeitragVerfasst: Do 14. Mär 2013, 21:28 
Offline
555 nicht schon wieder Schnaps
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Jan 2012, 22:49
Beiträge: 556
Wohnort: Stuttgart
Sollte es der Anlasser sein, ich hab noch einen auf Lager. Der wurde mal von jemandem zerlegt und war wohl zu fummelig für den Vorbesitzer. Jetzt ist er wieder schön zusammen und die nervigen Kohlebürsten haben noch ne schöne Länge. Die vier Springteufel. :D

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Starter-Relais
BeitragVerfasst: Do 14. Mär 2013, 22:12 
Offline
670 jetzt wird es eng.
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Apr 2011, 09:03
Beiträge: 701
Wohnort: Lübeck
Die endgültige Diagnose steht noch aus, komme aber ggf. gerne auf Dein Angebot zurück!

Andreas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Starter-Relais
BeitragVerfasst: Fr 15. Mär 2013, 13:09 
Offline
300 Mann oder Beiträge

Registriert: Mo 27. Jun 2011, 17:05
Beiträge: 314
Wohnort: Stockholm
ludger hat geschrieben:
Wenn der Anlasser dann nicht dreht, ist der Anlasser wohl selbst hinüber,meist sind die Kollektorkohlen Brösel.
Die Dinger sind als Satz Sauteuer (um die 60€).


Sind die Kohlen so speziell dass da nichts aus dem Standard-Sortiment passt? Kohlen für Anlasser und Elektromotoren gibts überall in allen möglichen Größen für wenige Cent...

Was Seitenständerschalter etc angeht: Wenn ich mich recht erinnere sperren diese Sachen den Strom zum Anlasserrelais. Sprich, wenn man den Startknopf drückt und das Relais klackt, kanns das alles nicht sein.

Relais ansich hat Durchgang, als Nächstes prüfen, ob am Anlasser selbst 12V ankommen wenn man den Startknopf drückt. Falls ja, Anlasser hinüber. Falls nicht, ists irgendwo zwischen Batterie, Relais und Anlasser.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Starter-Relais
BeitragVerfasst: Fr 15. Mär 2013, 13:30 
Offline
670 jetzt wird es eng.
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Apr 2011, 09:03
Beiträge: 701
Wohnort: Lübeck
Moin,
die Diagnose ist noch nicht gestellt weil ich einfach nichts mehr gemacht habe.
Der letzte kleine Wintereinbruch hier im Norden hat dazu geführt, dass die 3TB unter einer Plane in einem beachtliche Schneehaufen auf der Terasse steht.
Und der Schneehaufen muß erstmal weg, dann gehts weiter.

Zu den Kohlen: Gibt´s sehr wohl für akzeptables Geld, z.B. hier:

http://www.al-electric.de/index.php?pid=36010

Ich werde berichten wie es weiter geht!

Andreas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Starter-Relais
BeitragVerfasst: Do 21. Mär 2013, 11:29 
Offline
Schon wieder da :-)

Registriert: Do 21. Mär 2013, 09:41
Beiträge: 11
Servus,
schon was gefunden? Tageslicht war ja schon :D

Ich hab an der 660er vom Schwiegersohn ein ähnliches Problem, allerdings kommt da schlicht keine Spannung beim Starterrelais an. Einfach zu prüfen, vielleicht magst Du das auch mal machen: kleinen Stecker vom Starterrelais abziehen und die beiden Kontakte im Stecker über eine Prüflampe verbinden. Das sollte dann leuchten wenn man auf den Starterknopf drückt.

Am anderen Ende ist die Batterie voll geladen, die Leerlaufkontrolle leuchtet, das Licht auch.

Allerdings geht verdächtigerweise die Hupe nicht. Also kommt nächste Woche der ganze Schleiertanz: Sitzbank Cockpitverkleidung Restverkleidung Tank muss fallen, und irgendwann ist man dann an den ganzen Steckern und kann den Fehler suchen.

Gryße!
Andreas, der motorang


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Starter-Relais
BeitragVerfasst: Do 21. Mär 2013, 13:08 
Offline
670 jetzt wird es eng.
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Apr 2011, 09:03
Beiträge: 701
Wohnort: Lübeck
Moin Andreas,
nee, noch nix gefunden, da der Schneehaufen nur noch größer geworden ist.
Überhaupt ist mein Grundstück eigentlich eine einzige Schneewehe!
Für Leute vonner Küste ist das hier schon recht extrem!

Trotzdem vielen Dank für den Hinweis den Starterschalter zu prüfen, ich werde es umsetzen und berichten!

Grüße
Andreas

(Ach ja, für die Nordlichter: was ist ein Motorang?)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Starter-Relais
BeitragVerfasst: Do 21. Mär 2013, 16:49 
Offline
Schon wieder da :-)

Registriert: Do 21. Mär 2013, 09:41
Beiträge: 11
Servus,

das ist so ...

Zitat:
Was bedeutet MOTORANG ?

Auf der Suche nach einem Namen für meine Seiten habe ich bald festgestellt, dass "Andreas" ziemlich ausgebucht war.

Es war dann naheliegend, einen eigenen Begriff zu kreieren, der noch nicht vergeben war. Und neugierig macht er anscheinend auch.

MOTORANG setzt sich zusammen aus den beiden anfänglichen Hauptzutaten für meine Seiten:


MOTOrrad und

BumeRANG

Und dann noch das gebräuchlichste Domain-Kürzel hintendran und passt: motorang.com


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
{ IMPRESSUM } | Datenschutzrichtlinie | Nutzungsbedingungen

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de