XT-BOARD

Das dunkle Board der XT600 und Tenere Gemeinde, sowie allen die einfach hier sein wollen.
Aktuelle Zeit: Di 25. Jun 2019, 01:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Ehrenbesuch bei Dete
BeitragVerfasst: Di 10. Jul 2012, 21:39 
Offline
365 jeden tag ein Beitrag
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Jun 2011, 20:49
Beiträge: 376
Wohnort: 8406 Winterthur Schweiz
Hallo Thorsten,
Bei Kälte und Dauerregen helfen blos Beheizbare Griffe.
Ich stelle meine auf 95° Vollwaschprogramm und alles ist gut.
Nur beim Tanken oder bei einer Pause gibt es Probleme. Handschuhe abziehen geht. Aber dann wieder anziehen ist voll die Qual. Nasse Handschuhe, die sind sowas von mühsam zum anziehen.
Auch bei den Schuhen sollte man einiges beachten.
Meine Schuhe waren beim letztem Dauerregen voll Wasserdicht. Das heisst sie waren bis obenhin mit Wasser gefüllt.
Abhilfe: Bohrmaschine und ein Loch bohren damit das Wasser auch abfliessen kann. [smilie=roflmao.gif]

In diesem Sinne, bis Freitag bei Dete [smilie=biggrin.gif]

Grüsse
Thomas

_________________
XT 600 E 3UX Bj.1993
XT 600 Z Tenere 47N Bj.1985


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ehrenbesuch bei Dete
BeitragVerfasst: Di 10. Jul 2012, 22:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Mär 2011, 14:01
Beiträge: 2191
Wohnort: 31547 Rehburg
Also die zweiteiligen billig Regenklamoten von Polo haben ich auf der Großglockner Hochalpenstraße getestet und bin zufrieden. Kann die bei bedarf in Herrengröße verleihen, da ich die im Moment eh nicht brauche.

_________________
Fuhrpark: Nee Z welche Khaki aussieht, aber doll fährt :-) und ein Schütteleisen aus USA ohne Langgabel.

http://www.facebook.com/dete.rehtronik

http://www.rehtronik.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ehrenbesuch bei Dete
BeitragVerfasst: Mi 11. Jul 2012, 01:57 
Offline
555 nicht schon wieder Schnaps
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Jan 2012, 22:49
Beiträge: 556
Wohnort: Stuttgart
Das mit den Stiefeln hab ich schon öfters gehört. Da ich mit BW-Stiefeln unterwegs bin suche ich noch die guten Gummi-Überzieher vom Overgament Anzug. Wie ich sehe kostet der ja nur nen 10er. :D

Den Rest meiner Klamotten hab ich heute im Wolkenbruch testen dürfen. Zumindest die Textiljacke hat es was Wasser angeht hinter sich. :(
Mit dem Ganzkörperkondom bleiben echt noch die Handschuhe als Schwachstelle übrig.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ehrenbesuch bei Dete
BeitragVerfasst: Fr 13. Jul 2012, 13:27 
Offline
Es geht nicht ohne.
Benutzeravatar

Registriert: Fr 20. Mai 2011, 20:32
Beiträge: 1136
Wohnort: HD
Jetzt bin ich aber übers Ziel hinaus geschossen. Den eben geschriebenen Text über (Regen-)Bekleidung erspare ich euch. Zu den Schuhen:

Ich habe Stiefel von Daytona, mit GTX-Membran. Die saugen glücklichewrweise wenig Wasser auf. Aber es dauert ewig, bis sie wieder trocken und leicht sind.
Daher nehme ich die Gummiüberzieher von Louis (1) fürs Regenwetter. Zum Anziehen: auch mit Schuhgrösse 41 nehme ich "S", der Gummistiefel macht das mit und liegt gut an. Klar spannt er ein wenig, aber Motorradstiefel sind keine Turnschuhe, mein Fuß spürt nichts von der Spannung. Der Trick beim hinein- und hinausschlüpfen: eine Plastiktüte pro Schuh (die nehme ich direkt beim Kauf mit, weiß, diskret). Plastiktüte über den Schuh, Latexstiefel über die Plastiktüte. Passt. Ausziehen geht genau so einfach. Über den Schuih gehört dann die Regenhose oder Kombi. Als Handschuh kann ich hingegen die Latexversion nicht empfehlen, der Druck auf die Finger ist zu gross (es spannt) und die Passform miserabel.
Die Schuhe halten echt lang, gehen aber kaputt wenn man sie an den Krümmer hält oder die Füsse beim Fahren auf die Strasse baumeln lässt. Ankicken ist kein problem, Endurorasten auch nicht. Mein erster Schuh ging kaputt, als mir damals bei Regenwetter die RD 350 vorne weggerutscht ist. Fuss runter, *Stampfdämpfer, und die Maschine fuhr glücklicherweise wieder geradeaus. Da die Schuhe rechts wie links sind, habe ich den Ersatzschuh behalten und ein neues Paar gekauft. Nach siebzehn Jahren habe ich etwa vier Paar Gummischuhe verbraucht. Das sind Wechselintervalle wie bei einem Kunststoffhelm.

Meine Lösung für die Handschuhe: Zweites Paar mitnehmen. Fertig

Steffen

(1) Louis Latex regenüpberschuh 15.-
http://www.louis.de/index.php?topic=art ... _gr=205094

_________________
********************
Baden
********************


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
{ IMPRESSUM } | Datenschutzrichtlinie | Nutzungsbedingungen

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de